Schalteröffnungszeiten der
Bauverwaltung

Di

08:00 - 12:00

|

13:30 - 17:00

Do

08:00 - 12:00

|

13:30 - 17:00

Sitzungsdaten 2017

31. Januar
28. Februar
28. März
25. April
23. Mai
6. Juni
25. Juli
5. September
3. Oktober
7. November
5. Dezember

Baugesuche sind mindestens 1 Woche vor dem Sitzungsdatum bei der Bauverwaltung einzureichen, damit diese an der Sitzung behandelt werden können.

Bauverwaltung

Gemeinderverwaltung Aeschi
Scheidgasse 2
3703 Aeschi bei Spiez

Tel. 033 654 37 77
Fax 033 654 90 77

Ihr Ansprechpartner

Sven Ruge, Bauverwalter
033 655 56 76

Unser Partner

Amt für Gemeinden und Raumordnung, Abteilung Bauen, Nydeggasse 11/13, 3011 Bern
Tel. 031 633 77 70, Email Amt für Gemeinden und Raumordnung, Abteilung Bauen
 

Aufgaben

  • Baubewilligungen und Baukontrollen
  • Baupolizeiwesen
  • Baulicher Brandschutz
  • Baulicher Zivilschutz
  • Ortsplanung/Nutzungsplanung (Raum- und Verkehrsplanung)
  • Emissionsklagen (Lärm-, Rauch-, Schmutz- und Geruchsbelästigungen oder dgl.)
  • Kanalisation / Entwässerungsanlagen
  • Strassen und Strassenunterhalt
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Wasserversorgungen

Dienstleistungen

  • Beratung von Bauherren, Architekten und Privaten

Reglemente und Informationen

Wasserversorgungsgenossenschaft Aeschi-Spiez - Wasserqualität

Wasserversorgungsgenossenschaft Aeschi-Spiez,  www.wvg-aeschi-spiez.ch
Bezugsgebiet Aeschi, Aeschiried, Emdtal und Mülenen

Untersuchungsbericht 2016:
Gemäss den Untersuchungsberichten des Wasserlabors der Stadt Thun für das Jahr 2016 hat das Trinkwasser der öffentlichen Versorgung WVG Aeschi und Spiez jederzeit den gesetzlichen Anforderungen entsprochen.

Die bakteriologische und chemische Qualität ist hervorragend.

Wasserhärte und Nitratgehalt

Im Versorgungsgebiet der WVG Aeschi - Spiez

Quellwasser: 

ca. 14 °f

Härtebereich „weich“

Grundwasser (Ausnahme):

ca. 23 °f

Härtebereich „mittelhart“

Gebeit

Wasserhärte

 Nitratgehalt

Aeschi/Emdthal: 

13 – 18 °f

3 - 4 mg/l

Mülenen:

14 – 22 °f

2 - 4 mg/l

Aeschiried

16 - 26 °f

3 - 5 mg/l

 

Als Qualitätssicherungsmassnahme wird das Quellwasser mit UV behandelt.
Das Grundwasser wird nicht behandelt.

Informations- und Auskunftsstelle zu Wasserversorgung und Wasserqualität

Wasserversorgungsgenossenschaft der Gemeinden Aeschi und Spiez,
Betriebsleitung, 3700 Spiez; Telefon 033 654 44 64
oder Homepage www.wvg-aeschi-spiez.ch

Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die Besitzer von Privatversorgungen allfällige WasserbezügerInnen gemäss Art. 275d der Lebensmittelverordnung ebenfalls jährlich mindestens einmal über die Qualität des Trinkwassers informieren müssen.